:-)

Termine / hinweise:

 


Auch in diesem Jahr -Kino unter den Sternen im Schloßhof

Mit der zweiten Auflage des Brackenheimer Open-Air-Kino-Sommers im ansprechenden Ambiente des Brackenheimer Schlosshofs bietet die Heuss-Stadt im August wieder einen ganz besonderen Genuß für die Daheimgebliebenen.

OpenAirKino2010

 

 

VfL-Hauptversammlung am 25.Juni 2010

Der VfL lädt alle Mitgliederinnen und Mitglieder am 25.Juni 2010 zu der um 19:30 Uhr beginnenden Mitgliederversammlung ins Vereinsheim im Wiesental ein.

Tagesordnungspunkte:

Begrüßung - Bericht des Vorstandes - Mitgliederbewegung - Kassenbericht - Bericht d.Kassen- prüfer - Vorstellung und Genehmigung d. Haushaltsplanes - Berichte aus den Abteilungen- Entlastung des Vorstandes - Bestätigung der Abteilungsleiter - Wahlen ( 1.Vorstand; 2.Vorstand; Kassier; SchriftführerIn; techn.Leiter; Kassenprüfer; 1.+2.passiver BeisitzerIn) - Anträge u.deren Beschlußfassung - Ehrungen - Verschiedenes

Anträge können bis spätestens 23.06.2010 schriftlich/email beim 2.Vorstand eingereicht werden.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Bericht v. der Hautpversammlung 2010

Von Gerhard Dubinyi

Brackenheim - Die Mitgliederbewegung beim VfL Brackenheim könnte deutlich nach oben gehen, wenn es ehrenamtliche Betreuer im Kinderturnen gäbe. Dies stellte Sonja Klein fest, die sich um die Hochs und Tiefs beim Mitgliederstand eingebracht hat. Abgesehen von der normalen Fluktuation des Vereins müsse sie immer wieder darauf hinweisen, dass der VfL mit seinen derzeit 823 Mitgliedern keine Kinderturn-Übungsleiter habe und dies somit nicht angeboten werden könne. Bedauert hat diese Situation auch der zweite Vorsitzende des Vereins, Peter Luboeinski.

Geringfügigen Zuwachs verzeichnete die Badminton- und die Volleyball-Abteilung. Größte und zugleich erfolgreichste Abteilung ist die der Fußballer. Sie haben nicht nur den Heilbronner Stimme-Cup organisatorisch gemeistert, sondern auch den Wiederaufstieg in die Landesliga geschafft, wie Abteilungsleiter Joachim Hertrumpf berichtete.

Hartrumpf lobte die gute Jugendarbeit. Die A-Jugend sei zwar abgestiegen, was aber durch den Wechsel von der Mehrzahl der Spieler in die erste Mannschaft nicht anders zu erwarten war. "Dass diese dann gleich den Wiederaufstieg in die Landesliga geschafft hat, darauf sind wir richtig stolz." Nun gelte es, alles zu geben, um den Klassenerhalt zu erreichen.

Bahn repariert
Für die Leichtathleten hatte Luboeinski nur eine eingeschränkt gute Nachricht, was die Laufbahn angeht. Die Erneuerung erfolgt frühestens in zwei Jahren. Sie wurde aber an den defekten Stellen repariert, so dass sie so lange halten wird. Mit 209 Mitgliedern ist die Leichtathletik die zweitgrößte Abteilung und zudem erfolgreich. Allerdings, so Abteilungsleiter Artur Mauch, ist auch dieses Jahr wieder mit einem Weggang von Trainern zu rechnen. Vier von ihnen werden ihr Studium.

Mitgliederzahlenmäßig steht die Tischtennisabteilung an vierter Stelle. Was die Erfolge angeht, steht sie jedoch weiter vorn. Sie konnten auf eines der besten Ergebnisse der vergangenen Jahre zurückblicken. Drei von sechs Mannschaften bejubelten ihren Aufstieg. Im Jugendbereich ist eine steigende Teilnehmerzahl am Jugendtraining zu verzeichnen. Auch das Schnuppertraining hat einige motiviert, regelmäßig zu trainieren. Wenig verändert hat sich beim Badminton. Dank intensiver Betreuung der Jugend finde hier ein engagiertes Training statt, so Abteilungsleiterin Marlies Hügle.

Wahlen Der zweite und derzeit geschäftsführende Vorsitzende Peter Luboeinski wurde im Amt bestätigt und wird auch die Aufgaben der nach über 13 Jahren aus dem Vorstand ausgeschiedenen Schriftführerin Regine Weißbeck übernehmen. Bestätigt wurde der technische Leiter, Martin Heckler. Die Kasse wir auch weiterhin kommissarisch von Regina Kayser geführt.

Für 40 Jahre Mitgliedschaft ehrte Peter Luboeinski Leopold Deigner und Richard Judt. Für 25 Jahre dankte er Clemens Dölker, Sabrina Luippold und Heinz Starkloff.

Ehrung VfL-Mitglieder Die Geehrten: Richard Judt (40 Jahre Mitglied)
und Regine Weißbeck, die 13 Jahre Schriftführerin war.

Foto: Dubinyi

 

 

 

Abteilungsversammlung Fussball am 15.Juni 2010

Die Fussballabteilung lädt Ihre Mitglieder zur jährlichen Abteilungsversammlung ein.


Auf der Tagesordnung stehen folgende Punkte:

1. Begrüßung durch die Abteilungsleitung
2. Bericht der Abteilungsleitung    
3. Kassenbericht 
4. Entlastung der Abteilungsleitung
5. Neuwahlen:    Abteilungsleiter;  stellv. Abteilungsleiter;  Jugendleitung
6. Sonstiges:    Ehrungen  /Verabschiedungen

Ich würde mich freuen, Sie an diesem Abend persönlich begrüssen zu dürfen.

Joachim Hartrumpf

 
Termine und Hinweise aus den vergangenen Jahren